1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Fall Stibbe ist offenbar noch ein „Cold Case“

  8. >

Neue Erkenntnisse

Fall Stibbe ist offenbar noch ein „Cold Case“

Ahlen / Walstedde

Interessante Neuigkeiten im Fall Irmhild Stibbe, die im November 1970 zwischen Ahlen und Walstedde tot aufgefunden wurde. Der Mann, der damals unter Tatverdacht festgenommen wurde, hatte den Mord offenbar nicht begangen.

Von Christian Wolff

Im Filmbeitrag der „XY“-Sendung vom 4. Juni 1971 wurde auch der Fund des leblosen Körpers in einem Waldstück zwischen Ahlen und Walstedde mit Schauspielern nachgestellt. Eine Karte zeigte damals den Ermittlungsraum rund um Hamm. Foto: ZDF

Ist der Mord an Irmhild Stibbe doch nicht aufgeklärt? Diesen Schluss lassen jedenfalls die Recherchen von Ralf Döbele zu. Der Journalist und Autor, der diesen 52 Jahre alten Fall aus „Aktenzeichen XY . . . ungelöst“ derzeit für die ZDF-Sendung „Hallo Deutschland“ neu aufrollt (wir berichteten), stieß auf interessante neue Details.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE