1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Förderverein und Träger greifen in die Tasche

  8. >

Evangelische Kita Jona

Förderverein und Träger greifen in die Tasche

Ahlen

In der Kita Jona fand nach langer Pause wieder eine Mitgliederversammlung statt. Es standen Wahlen auf der Tagesordnung.

Der neue Vorstand des Fördervereins besteht aus (stehend v.l.) Stefan Raberg (Kassierer), Muharrem Tas (Zweiter Vorsitzender), Ebru Yagcilar (Beisitzerin), Jessica Krampe (Beisitzerin), Fatih Uslu (Vorsitzender) sowie (sitzend v.l.) Fadime Güneri (Beisitzerin), Jana Tezel (Schriftführerin) Foto: Kita Jona

Nach der langen Coronazeit hat sich der Förderverein Kita Jona im September erstmals wieder zu einer einer Mitgliederversammlung getroffen.

An diesem gemütlichen Nachmittag im Garten der Kita an der Kurt-Schumacher-Straße hatten alle Teilnehmenden jede Menge Freude. Bei sonnigem Wetter wurde zunächst gemeinsam gegrillt und die Mitglieder nutzten die Zeit zu einem regen Austausch miteinander.

Der Förderverein besteht seit dem Jahr 2006 und er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die evangelische Kindertageseinrichtung finanziell zu unterstützen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Spielgestaltung im Garten. „Als frisch anerkannter Bewegungskindergarten freuen wir uns um jegliche Unterstützung“, erklärt Kita-Leiterin Julia Raberg in einer Pressemitteilung.

Neues Klettergerüst

Die jüngste Anschaffung ist die Kletterlandschaft. Für dieses Klettergerät, so Julia Raberg, hätten Träger und Förderverein vereint tief in die Tasche greifen müssen.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde zudem noch ein neuer Vorstand gewählt. Er besteht nun aus Fatih Uslu (Vorsitzender), Muharrem Tas (Vize-Vorsitzender), Stefan Raberg (Kassierer), Ebru Yagcilar (Beisitzerin), Jessica Krampe (Beisitzerin), Fadime Güneri (Beisitzerin) und Jana Tezel (Schriftführerin).

Startseite