1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Frischer Fisch kommt bald aus neuen Händen

  8. >

Eheleute Schulz hören auf

Frischer Fisch kommt bald aus neuen Händen

Ahlen

Gleiche Qualität, neuer Händler: Der beliebte Fischverkauf im Kleiwellenfeld geht von der Familie Schulz in Kürze an die Familie Pollmeier über.

Von Christian Wolff

Gerd und Gönna Pollmeier übernehmen den beliebten Matjesverkauf von Wolfgang und Helga Schulz (v.l.). Foto: Christian Wolff

Helga und Wolfgang Schulz haben sich im Ahlener Süden vom echten Geheimtipp zu einer Institution gemausert. Ihr Fischverkauf, der nicht nur den echten Emder Matjes und verschiedene Marinaden umfasst, lockt regelmäßig viele Kunden ins Kleiwellenfeld. Am Montag stand für sie jedoch die letzte Schicht im Kalender.

Kontakt mit Kunden hat ihnen viel gegeben

Seit fast acht Jahren waren die Eheleute für Feinschmecker eine gute Adresse. „Wir geben den Verkauf mit einem lachenden und einem weinenden Auge weiter“, sagt Wolfgang Schulz. „Weinend, da uns der Kontakt mit den Kunden viel gegeben und trotz des enormen Zeitaufwands viel Spaß gemacht hat. Lachend, weil ich mich mit meinen fast 79 Jahren doch oft im körperlichen Grenzbereich befunden habe und die Knochen bei der Matjesausgabe zuletzt schon recht schmerzten.“ Außerdem habe er jetzt mehr Zeit für seine Frau und die Familie. „Wir wollen uns, so lange wir die Zeit noch haben, gemeinsam ein paar schöne Jahre machen.“

Ab Januar 2022 übernehmen Gönna und Gerd Pollmeier den Matjesverkauf. Der Stand bleibt am bekannten Ort – Kleiwellenfeld 1-3, direkt ab der Zimmerei Pollmeier. „Wir freuen uns schon auf dieses neue Tätigkeitsfeld, weil wir auch Freunde des guten Geschmacks sind und die Qualität der angebotenen Waren kennen“, sagt Gerd Pollmeier.

Der nächste Verkaufstermin ist am 21. Februar zwischen 15 und 18.30 Uhr. Bestellungen werden bis 6. Februar entgegengenommen.

Startseite
ANZEIGE