1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Gefahren lauern im „Black Frost“

  8. >

Winterdienst warnt

Gefahren lauern im „Black Frost“

Ahlen

Vorsicht auf schwarzen Fahrbahnen: Sie können nass, aber auch spiegelglatt sein. Matthias Krätzig, Einsatzleiter Winterdienst bei den Ahlener Umweltbetrieben, warnt vor den Gefahren des „Black Frost“.

Aus dem Silo fließt das Streusalz in den Soleaufbereiter. Matthias Krätzig sieht in der Feuchtstreuung die Zukunft. Bereits im nächsten Jahr sollen alle drei Großraumfahrzeuge umgerüstet sein. Foto: Ulrich Gösmann

Glatt oder nicht glatt? „Black Frost“ nennt Matthias Krätzig ein Phänomen, mit dem Ahlen in die neue Woche startet. Auf schwarz glänzenden Straßen sei nicht gleich zu erkennen, ob sie nur nass oder gefährlich glatt seien. Genau das mache die Situation so heimtückisch, erklärt der Einsatzleiter Winterdienst bei den Ahlener Umweltbetrieben. Für die Frühschicht heißt es kurz nach drei Uhr: Ausrücken!

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!