1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Glücksgefühle auf ganzer Runde

  8. >

Herbstkirmes läuft

Glücksgefühle auf ganzer Runde

Ahlen

Auftakt nach Maß mit Freibier und Wundertüten: Die Ahlener Herbstkirmes läuft.

Attraktion auf der Herbstkirmes ist der „Rock‘n Roll“. In den trauten sich die Vertreter von Verwaltung und Stadtrat allerdings nicht hinein. Foto: Ralf Steinhorst

Als am Freitagnachmittag Bürgermeister Dr. Alexander Berger sowie Mitglieder der Verwaltung und des Stadtrats zum traditionellen Eröffnungsrundgang aufbrachen, hatten schon viele Ahlener in der vorhergehenden Stunde bei sonnigem Wetter Kirmesluft geschnuppert. Vorne vorweg sorgte wieder die Drensteinfurter Rentnerband für gute Laune.

Die hatte auch Schausteller Marc Wilmering an seinem Torwandstand. Seine Frau Joanna hatte am Dienstag in der Aufbauphase das zweite Kind des Ehepaares auf die Welt gebracht, Sohn Maik. Ein Anlass für die Vertreter der Stadt, bei Marc Wilmering einen Halt einzulegen und mit einem Blumenstrauß zu gratulieren. „Mutter und Kind sind wohlauf, alle sind glücklich“, bedankte sich der Schausteller für die Blumen, die er an seine Frau weiterreichen wird.

Im „Twister“, im „Music-Shop“ und im „Break-Dance“ nahmen Verwaltungsmitglieder und Politiker danach die Gelegenheit wahr, sich die Fahrtluft genüsslich um die Nase wehen zu lassen. Dabei boten sie auch einigen Kindern Freikarten an, die sich das Angebot dann auch nicht entgehen ließen.

Reichlich Freikarten waren auch in den 15 Kirmeswundertüten enthalten, die zum Abschluss des Rundgangs am Ausschank Fichna von Fachbereichsleiterin Gabriele Hoffmann mit Unterstützung der Kinder Joschua und Jamie verlost wurden. Zuvor hatte der Bürgermeister treffsicher mit einem Fassanstich nach bayerischer Art die Kirmes eröffnet.

Sorgen ein wenig vergessen

„Bei den 70 Geschäften kann man die Freizeit sinnvoll verbringen“, warb Berger für einen Kirmesbesuch. Dieser sei zugleich eine gute Gelegenheit, die Sorgen in diesen Tagen ein wenig vergessen zu machen.

Die Ahlener Herbstkirmes läuft bis Dienstagabend. Sie ist bis dahin täglich von 14 bis 22.30 Uhr geöffnet. Am Sonntag öffnet sie schon um 11 Uhr und am Dienstag gehen zum Abschluss um 22 Uhr die Lichter aus. Dafür ging der Kirmesspaß am Freitagabend gleich in die Verlängerung, weil es das Eröffnungsfeuerwerk gab.

Startseite