1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Gutachten zur Weststraße eingetroffen

  8. >

Stadt sieht sich bestätigt

Gutachten zur Weststraße eingetroffen

Ahlen

„Ganz im Sinne der Stadt“ ist das Gutachten für die Begegnungszone Weststraße, das soeben im Ahlener Rathaus eingetroffen ist. Das aus den Fugen geratene Pflaster beschäftigt jetzt die Justiz.

Ulrich Gösmann

Das Gutachten zur Begegnungszone liegt vor. Foto: Ulrich Gösmann

Das Gutachten zu der aus den Fugen geratenen Begegnungszone Weststraße ist im Ahlener Rathaus eingetroffen; eine Stellungnahme wird umgehend dem Landgericht in Münster zugestellt. Darüber informierte Robert Reminghorst, stellvertretender Leiter der Ahlener Umweltbetriebe, am Montagabend den Betriebsausschuss.

Der Inhalt sei ganz im Sinne der Stadt, auch wenn es noch Nachfragen gebe. Reminghorst: „Einige Punkte sind uns noch zu unkonkret. Wir werden um Nachbesserung bitten.“ Abseits des Rechtsstreits lenkte Bernd Meiwes (SPD) erneut den Blick auf das Tempo, das seit der Ausbesserung schadhafter Pflasterstellen durch Asphaltflicken gefahren werde. Dagegen müsse schnellstmöglich etwas unternommen werden. Meiwes: „Es ist ja noch eine Begegnungszone.“

Startseite
ANZEIGE