1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Immer dicht am Puls der Erde

  8. >

„Das große Bulli-Abenteuer Island“

Immer dicht am Puls der Erde

Ahlen

10.000 Kilometer mit einem Oldtimer-Bulli kreuz und quer durch Island: Von dieser Tour hat Profifotograf Peter Gebhard tolle Bilder mitgebracht und viel zu erzählen.

Von und

Sechs Monate lang war Peter Gebhard mit seinem auffälligen T1-Bulli „Erwin“ auf Island zwischen Gletschern und Geysiren, Wüsten und Vulkanen unterwegs. Foto: Peter Gebhard

„Das große Bulli-Abenteuer“ geht weiter. Nachdem Peter Gebhard vor einigen Jahren mit seinem auf den Namen „Erwin“ getauften T1 vom Bosporus zum Nordkap gefahren ist, war er nun für seine neue Multivisionsshow sechs Monate lang auf Island zwischen Gletschern und Geysiren, Wüsten und Vulkanen unterwegs. Mit 44 PS entschleunigt, lernte er die Nordmeerinsel und ihre Bewohner gänzlich neu kennen: beim herbstlichen Schafabtrieb im Hochland, beim Jahrestreffen des Isländischen Oldtimerclubs, bei einem Rockkonzert am Ende der Welt.

Ob bei heißen Quellen inmitten einer Eishöhle, im Schneesturm auf einer Passhöhe in den Ostfjorden, auf 500 Meter hohen Vogelklippen im Mittsommernachtslicht oder unter Polarlichtgeflacker inmitten bizarrer Lavalandschaften – immer befand sich der Profi-Fotograf aus Paderborn mit seinem Oldtimer ganz dicht am Puls der Erde. Doch es gab auch Pleiten, Pech und Pannen auf dem Abenteuer-Trip: In den Westfjorden brach nach einer Woche der Schalthebel ab, mitten im Hochland riss der Gaszug. In der Not war Improvisation Trumpf.

Abseits der Touristenrouten lernte Gebhard ganz besondere Nachkommen der Wikinger kennen: Mit seinem Freund Thordur, dem Postboten am Ende der bewohnten Welt, ritt der Island-Kenner tagelang durch die Westfjorde, bei Hildibrandur, dem Experten für Gammelhai, kostete er Islands furchterregendste Spezialität, beim herbstlichen Schafsabtrieb war er kaum von einem nordisländischen Farmer zu unterscheiden. Nur das rituelle Brennivin-Schnapsgelage haute ihn schließlich um.

Viele solcher menschelnden Geschichten machen ne­ben spektakulären Landschaftsaufnahmen den besonderen Reiz dieser Live-Reportage aus, die Peter Gebhard am Mittwoch (8. Dezember) um 19.30 Uhr in der Stadthalle Ahlen präsentiert. Eintrittskarten dafür sind im Vorverkauf bei der Stadthalle, Telefon 20 00, und im Reisebüro Dr. Pieper am Markt erhältlich. Es gilt die 2G-Regel.

Startseite
ANZEIGE