Tralla City

Irish Folk ohne Mainstream-Schnörkel

Ahlen

„The Stokes“ machten am Freitag den Marktplatz zur Tanzfläche.

Johanna Fleuter

Roland Noack, Kevin Sheahan und Jörg Gleba sind „The Stokes“. Am Freitag präsentierten sie dem Ahlener Publikum auf dem Marktplatz den Irish Folk in Reinform, ohne die oft gehörten Mainstream-Adaptionen. Prost auf The Stokes“: Bei einem frisch gezapften Bier ließ sich der Abend mit toller Live-Musik natürlich besonders gut aushalten. Foto: Johanna Fleuter

Der Marktplatz war gut gefüllt mit Menschen, die sich um die Bierwagen scharten, und passend zu 21 Uhr verzogen sich auch die letzten Gewitterwolken über Ahlen: Die Bühne war frei für „The Stokes.

Das traditionelle Sommer-Kult-Programm Tralla City startete am Freitagabend in die nächste Runde. Dieses Mal wurde es irisch – richtig irisch – denn das Trio „The Stokes“ präsentiert Irish Folk unverfälscht und ohne jede Art von Mainstream-Schnörkel.

Kevin Sheadan, Roland Noack und Jörg Gleba stehen für traditionellen Irish Folk in seiner reinen Form. Gerade diese große Leidenschaft für Irland und seine traditionelle Musikkultur überzeugten das Publikum auf ganzer Strecke.

Walzer passt auch zu Irish Folk. Foto: Johanna Fleuter

Es wurde gesungen, geklatscht und ausgiebig getanzt – und „The Stokes“ konnten beweisen, dass der traditionelle Irish Folk definitiv auch ohne Mainstream-Adaptionen publikumstauglich ist. Mit unterschiedlichen Gitarren, Flöten und klingenden Stimmen brachten sie die grüne Insel förmlich auf den Marktplatz. „Die Musik macht einfach gute Laune“, so eine begeistert tanzende Dame aus dem Publikum. Neben der Musik gehörten Witzeleien und kleine Anekdoten zum Bühnenprogramm der Stokes. Hauptsächlich ging es dabei natürlich um Irland, die Musik und die stets gut gelaunten Bewohner, aber ein paar Exkurse in andere Länder brachten das Publikum ebenso zum Schmunzeln. „Für dieses Lied wurden wir vom Brexit inspiriert. Wir denken übrigens, dass es dieselben Leute sind, die für die Durchführung des Brexits und die Eröffnung des Berliner Flughafens zuständig sind. Dementsprechend ist das Lied eher langsam.“

Kommenden Freitag startet der nächste Tralla-City-Abend. Ab 21 Uhr dürfen die Ahlener sich auf „Longjohn – Mann sein, das ist echt nicht einfach!“ – ein Freestyle-Theater mit Comedy, Tanz und mehr – freuen.

Startseite