1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Jahrzehntelange Verbundenheit

  8. >

CDU West spendet an Ponystation

Jahrzehntelange Verbundenheit

Ahlen

Egal wie die Lage ist: Die Ponys wollen versorgt werden. Und da kommt so eine Spende gerade recht.

Von und

Thorsten Pälmke (M.) von der Ponystation freute sich über die Spende, die Matthias Harmann, Barbara Buschkamp, Klaus Vorbrink und Reinhard Genderka (v.l.) überbrachten. Foto: Ralf Steinhorst

Vor dem Weihnachtsfest kam im Kreis der Ratsmitglieder der CDU-Ortsunion West die Idee auf, eine Spendenaktion für die Ponystation durchzuführen. Am Montagnachmittag übergaben sie den Betrag als verspätetes Weihnachtsgeschenk an Thorsten Pälmke, den Vorsitzenden der Ponystation.

Mit Christoph Aulbur, Barbara Buschkamp, Reinhard Genderka, Matthias Harmann Peter Lehmann und Klaus Vorbrink stellt die Ortsunion sechs Mitglieder im Stadtrat, die sich alle an der Spendenaktion beteiligten. Ausgangspunkt sei gewesen, so Klaus Vorbrink, dass die Politiker auch durch viele Ausschusssitzungen wüssten, wie schwer es die Vereine zurzeit aufgrund der Corona- und der Energiekrise haben.

Dass gerade die Ponystation Empfänger der Spende wurde, erklärte Barbara Buschkamp mit der gemeinsamen historischen Verbindung: „Jahrzehntelang hat die CDU West die Ponystation unterstützt und wir fühlen uns ihr gegenüber weiterhin verpflichtet.“

Thorsten Pälmke bedankte sich für die jahrelange Unterstützung der CDU West, die gerade jetzt gut ankomme, weil in der Pandemie weggebrochene Veranstaltungen auch die Ursache für ein geringeres Spendenaufkommen seien. Gerade die Futter- und Tierarztkosten würden aber natürlich weiterlaufen. In diesen Bereich werde die Spende dann auch fließen.

Startseite