1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Kirchenradler wieder am Start

  8. >

Evangelische Gemeinde nimmt am Stadtradeln teil

Kirchenradler wieder am Start

Ahlen

Ordentlich Kilometer machen – darum geht‘s beim Stadtradeln. Einfacher fallen die Strecken im Team. Die Kirchenradler freuen sich deswegen noch über Zuwachs.

Frisch gesattelt und startbereit: Die Räder vor der Pauluskirche wollen Kilometer machen. Foto: Evangelische Gemeinde

Mit dem Fahrrad die Schöpfung entdecken und bewahren: Das macht Spaß und setzt ein Zeichen für mehr Klimaschutz und eine neue Mobilität, sagt die Evangelische Kirchengemeinde und lädt noch zum Mitmachen ein.

Vom 15. August bis zum 4. September radeln die Ahlenerinnen und Ahlener beim diesjährigen Stadtradeln wieder um die Wette. Zum Mitmachen eingeladen ist jeder und jede, der oder die in Ahlen wohnt, arbeitet oder einem Verein angehört. Und natürlich sind auch die Kirchenradler, das Team der Evangelischen Kirchengemeinde wieder mit dabei.

Gemeinsame Ausflüge

„Wir können es kaum erwarten“, freut sich Pfarrerin Martina Grebe, die das Team Kirchenradler zusammen mit dem Umweltteam organisiert. „Besonders die gemeinsamen Ausflüge haben im letzten Jahr so viel Spaß gemacht, das werden wir auf jeden Fall wieder anbieten.“

Wer mitmachen will, kann sich ab sofort einfach im Gemeindebüro unter

  8 13 50 oder bei Pfarrerin Martina Grebe unter Telefon 01 76 / 14 21 10 51 anmelden. Dort können dann auch die gefahrenen Fahrrad-Kilometer angegeben und dem Team gutgeschrieben werden.

Pfarrerin Martina Grebe gehört auch zu den Kirchenradlern. Foto: Evangelische Gemeinde

Dabei zählt jeder Kilometer: egal ob mit dem E-Bike oder dem klassischen Fahrrad, egal ob es die kurze Fahrt zum Bäcker ist oder ein Ausflug in die Umgebung. Und wenn man keinen eingebauten Kilometerzähler besitzt, darf man die Strecke gerne auch schätzen.

Für alle, die das im Internet selbst erledigen können, ist die Registrierung unter stadtradeln.de/ahlen (und dort für das Team Kirchenradler) auch möglich.

Startseite