1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Lord und Lady in Südfrankreich

  8. >

VHS-Seniorenkino zeigt „Downton Abbey 2“

Lord und Lady in Südfrankreich

Ahlen

Downton Abbey als Schauplatz eines Films und eine Villa in Südfrankreich: Fans von Erfolgsserie und erstem Kinofilm dürfen sich auf das nächste Leinwandspektakel freuen - very british.

Die frisch Vermählten Tom Branson (Allen Leech) und Lucy Smith (Tuppence Middleton) Foto: Ben Blackall Focus/Features LLC

Am Sonntag (5. Juni) zeigt die VHS in Kooperation mit dem „Cinema“ um 14.30 im Rahmen des VHS-Seniorenkinos den Film „Downton Abbey 2“ – die Fortsetzung des Kostümdramas mit Maggie Smith, Hugh Bonneville über die Adelsfamilie Crawley und ihre Bediensteten.

Drei Jahre liegt der erste Kinofilm zurück: Fans frohlockten über die Bestätigung einer Fortsetzung. „Downton Abbey 2“ führt die Geschichte nach dem ersten Kinofilm „Downton Abbey“ (2019) neun Monate später fort und beantwortet einige wichtige Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer. Die gesamte Originalbesetzung der Erfolgsserie „Downton Abbey“ (2010 bis 2015) sowie des gleichnamigen Kinofilms kehrt erneut für das Sequel zum Highclere Castle zurück.

Anwesen im Chaos

Nachdem die Bewohner von Downton Abbey zuletzt in Aufruhr waren, weil sich der König zum Besuch anmeldete, droht ein Filmdreh das Anwesen ins Chaos zu stürzen. Während Mary (Michelle Dockery) dem Regisseur und Produzenten (Hugh Dancy) zur Hand geht und darauf Acht gibt, dass die Filmcrew und die beiden Stars (Laura Haddock und Dominic West) nicht alles in Schutt und Asche legen, brechen weitere Familienmitglieder nach Südfrankreich auf.

Vor langer Zeit lernte die Dowager Countess Lady Violet (Maggie Smith) einen Mann kennen, der ihr nun Jahre später eine Villa in Südfrankreich vererbt. Robert (Hugh Bonneville), Cora (Elizabeth McGovern), Lady Edith (Laura Carmichael), Bertie (Harry Haddon-Paton) und die frisch Vermählten Tom Branson (Allen Leech) und Lucy Smith (Tuppence Middleton) brechen zur gemeinsamen Reise auf, um die Geheimnisse des Familienoberhaupts zu ergründen. Begleitet werden sie von Mr. Carson (Jim Carter), Mr. Bates (Brendan Coyle) und Miss Baxter (Raquel Cassidy).

Karten im Vorverkauf

In der Pause werden Kaffee und Kuchen zu erschwinglichen Preisen angeboten. Die Einführung in den Film mit vertiefenden Hintergründen, Dreharbeiten und Schauspielern übernimmt Manfred Gesch. Karten gibt es für sechs Euro im Vorverkauf im „Cinema“ oder online unter cinemahlen.de.

Startseite
ANZEIGE