1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Mit süßen Weihnachtsmännern auf den Geschmack gekommen

  8. >

Werbung für die Lichterfahrt

Mit süßen Weihnachtsmännern auf den Geschmack gekommen

Vorhelm

Auf Werbetour gingen die Vorhelmer Landwirte am Freitag. Sie wollen die Kinder für ihre Lichterfahrt am Sonntagabend begeistern.

-rst-

Foto: Ralf Steinhorst

Im wahrsten Sinne des Wortes Appetit auf ihre Lichterfahrt am kommenden Sonntagabend machten die Vorhelmer Landwirte bei den Kindern des Wibbeltdorfes. Bei ihren Besuchen in der Augustin-Wibbelt-Schule, den Kitas St. Marien und Wibbelei und der Tagesbetreuung Pusteblume übergaben sie Schokoweihnachtsmänner und Schokolutscher.

„Das soll ein bisschen Werbung für die Lichterfahrt mit unseren Treckern am Sonntagabend sein“, sagte Dirk Steltig und überreichte gemeinsam mit Bianca Bettmann, Luzia Bühlmeyer und Katharina Rieping die Schokogeschenke für die Kinder an der ersten Station an Schulleiterin Diethild Sicking von der Augustin-Wibbelt-Schule. Schließlich sollen sich die Kinder voller Vorfreude auf die bunt beleuchteten Trecker an die Straßenränder stellen. In der Aktion „Ein Funken Hoffnung 2021“ geht es nicht nur um die Hoffnung in der Coronapandemie, sondern auch in der Landwirtschaft mit ihren schweren Rahmenbedingungen, die Existenzen angreift.

Kinderaugen werden leuchten

Schulleiterin Diethild Sicking reichte die Schokogeschenke nach der Übergabe in die einzelnen Klassen weiter: „Die Kinder werden sich sehr freuen, so werden viele Kinderaugen leuchten – nicht nur die Trecker am Sonntag“.

Die Lichterfahrt beginnt am Sonntag um 17 Uhr am Hof Thiemann an der Rolandstraße in Vorhelm-Bahnhof. Die Fahrtroute verläuft wie folgt: Alte Ladestraße, Haarbachstraße, Weinbeckergeist, Strontianitstraße, Eichendorffstraße, Strontianitstraße, Zur Alwine, Kahrweg, Von-Droste-Hülshoff-Straße, Agnes-Miegel-Straße, Gördelerstraße, Augustin-Wibbelt-Straße, Fröbelstraße, Breedestraße, Geisebrink, Glatzerstraße, Gartenstraße, Schulstraße, Pankratiusstraße, Im Loh, Verlobungsweg, Alte Straße, Mühlenstraße, Hauptstraße, Dorffelderstraße, Alter Münsterweg, über Hof Rieping zum Kreisverkehr Tönnishäuschen, zwei Mal durch Tönnishäuschen ohne Wohngebiet. Der Abschluss ist gegen 19 Uhr an der „Alten Schänke Samson“.

Startseite
ANZEIGE