1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Frederike Kleinikel und Daniel Cosic: Motiviertes Duo startet durch

  8. >

Jugendarbeit

Frederike Kleinikel und Daniel Cosic: Motiviertes Duo startet durch

Ahlen

Frederike Kleinikel und Daniel Cosic – zwei Gesichter, die in der Ahlener Jugendarbeit schon bekannt sind. Doch jetzt starten sie als Hauptamtliche durch.

Von Christian Wolff

Als „zweites Wohnzimmer“ bezeichnen Frederike Kleinikel und Daniel Cosic das Jugendzentrum Ost. Hier und in der benachbarten Barbaraschule laufen derzeit die OGS-Ferienspiele, für die sie erstmals selbst verantwortlich zeichnen. Foto: Christian Wolff

Erfahrungen in der Jugendarbeit haben sie schon über einige Jahre gesammelt. Diverse Betreueraufgaben, ehrenamtliche Einsätze und das Studium der Sozialarbeit vereinen die Biografien von Frederike Kleinikel (26) und Daniel Cosic (31).

Dennoch sind die aktuellen OGS-Ferienspiele im Jugendzentrum Ost die ersten, die sie in ihrer neuen Funktion als hauptamtliche Mitarbeiter des Ahlener Jugendamts wahrnehmen. „Wir haben das zweiwöchige Programm eigenverantwortlich organisiert“, sagt Cosic, der wie seine junge Kollegin in Ahlen aufgewachsen ist. Das Ganze sei aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen besonders anspruchsvoll gewesen, schließlich sei gerade bei jungen Menschen der Drang nach Gemeinschaft größer als die Motivation zum Abstand halten. Aber dennoch ist das eine Aufgabe, die Spaß mache, so Cosic. Die Kinder seien nach monatelangen Lockdowns und Unterrichtsausfällen unendlich dankbar, wieder eine Form des Zusammenkommens leben zu können.

Jugendzentrum ist wie ein „zweites Wohnzimmer“

Das Jugendzentrum Ost bezeichnet das motivierte Duo schon als eine Art „zweites Wohnzimmer“, mit dem sich viele tolle Begegnungen und Erlebnisse verbinden. „Es ist auch für mich wie ein Nach-Hause-Kommen“, formuliert Friederike Kleinikel ihren persönlichen Eindruck.

Startseite