1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Musikalischer Querschnitt

  8. >

18. Kammermusikabend am „Städtischen“

Musikalischer Querschnitt

Ahlen

Endlich mal wieder ein Kammerkonzert: Die jugendlichen Musikerinnen und Musiker des Städtischen Gymnasiums begeisterten ihr Publikum.

-hat-

Unter der Leitung von Peter Dermann (r.) bot das Schulorchester am Dienstagabend in der Pausenhalle einen bunten Strauß von Ohrwürmern. Foto: Dierk Hartleb

Die Freude war allen Beteiligten deutlich anzumerken: Nach zweijähriger Corona-Pause lud das Städtische Gymnasium am Dienstagabend erstmals wieder zu einem Kammermusikabend ein. Diesmal allerdings nicht in die Aula, die zurzeit saniert wird, sondern in die Pausenhalle des Anbaus.

Unter Leitung von Peter Dermann und Katharina Braukmann gab es ein vielfältiges Programm, das einen bunten Querschnitt aus dem musikalischen Leben der Schule bot: Von solistischen Interpretationen am Klavier von Maxim Schreiner mit eigenen Kompositionen über den Musicalchor und Einzelinterpretinnen bis zum Orchester waren alle Jahrgangsstufen und Sparten vertreten.

Gemeinsames Singen

Zum großen Finale präsentierte das Schulorchester, begleitet von Peter Dermann am E-Piano, Ohrwürmer und sang sich der Musicalchor von Katharina Braukmann in die Herzen des Publikums. Zum Abschluss wurde jedem Besucher ein Blatt mit Texten bekannter Weihnachtslieder in die Hand gedrückt, um mit instrumentaler Unterstützung des Orchesters gemeinsam „Ihr Kinderlein kommet“, „O du Fröhliche“ und „Stille Nacht“ anzustimmen.

Anschließend gab es für alle Mitwirkenden aus der Hand von Schulleiter Meinolf Thiemann und seiner Vertreterin Anne Giebel Süßes, gestiftet von der Abiturienten-Vereinigung.

Startseite