1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Musikalisches Potpourri aus Irish Folk und Mittelalterrock

  8. >

„The Gassenhauers“ beim Kultursommer

Musikalisches Potpourri aus Irish Folk und Mittelalterrock

Ahlen

Der musikalische Abschluss von „Nelha – Ahlen entdecken und feiern“ bildet am Samstag ein geselliger Konzertabend mit „The Gassenhauers“.

In Ahlen, dem Umland und so manchem Mittelaltermarkt der Umgebung keine Unbekannten: „The Gassenhauers“ treten am Samstag auf der Terrassenbühne der Schuhfabrik auf. Foto: Sobolewski

„The Gassenhauers“ spielen feinsten, deutschsprachigen Folk, mit einem gewissen Hang zu Bier und den alten Göttern. Am Samstag (13. August) beginnt der gesellige „The Gassenhauers“-Abend bereits um 19 Uhr beim Kultursommer der Schuhfabrik und ist gleichzeitig der musikalische Abschluss für „Nelha – Ahlen entdecken und feiern“.

Eine tanzbare Klanggewalt wird erzeugt durch perfides Saitenspiel und untermalt von Trommelgetöse sowie martialischem Gesang. Den geneigten Zuhörenden erwartet ein Potpourri aus gutem alten Irish Folk, Mittelalterrock und allem, was die akustische Spielart hergibt, heißt es in der Presseankündigung. „The Gassenhauers“ seien sich dabei nicht zu schade die eigenen Wurzeln auf die Schippe zu nehmen. Aber laut Eigenaussage liegen „auch die alltäglichen Probleme der Spielleut und des Pöbels den Musikern am Herzen“. Das Motto des Konzertabends geben „The Gassenhauers“ so an: „Also lasset euch verzücken von einer Musik die selbst Greise, Alte und betrunkene Priester das Tanzbein schwingen lässt.“

Längst keine Unbekannten mehr

Die Musiker sind in Ahlen, dem Umland und so manchem Mittelaltermarkt keine Unbekannten: Christian „Könich“ Kaczmarek (Gesang, Gitarre) Stefan „der Steffi“ Lübbecke (Gesang), Lisa Kemper (Schlagzeug), Dennis Wenzel (Bass), Stephan Völtz (Geige, Gesang) und Max „Mackes“ Schneider (Gitarre, Mandoline).

Das Open-Air Konzert findet auf der Terrassenbühne der Schuhfabrik statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr auf dem Parkplatz hinter der Schuhfabrik. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Saal statt. Der Eintritt ist frei.

Startseite
ANZEIGE