1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Nahrath wird nicht plattgemacht

  8. >

Ehemalige Emaillefabrik

Nahrath wird nicht plattgemacht

Ahlen

Schon im Dezember 2016 haben Dirk und Jan Weber vom gleichnamigen Autohaus die Nahrath-Brache gekauft. Doch erst jetzt konnten sie den Abrissunternehmer bestellen. Ein großer Teil der Gebäude soll aber erhalten bleiben.

Peter Harke

Die Brüder Jan und Dirk Weber (v.l.) haben die Nahrath-Brache bereits im Dezember 2016 gekauft. Doch erst jetzt konnten sie den Abrissunternehmer bestellen. Foto: Peter Harke

Bei Auto Weber geht es mitunter zu wie auf einem Rangierbahnhof; Abstandswarner und Rückfahrkameras sind für die Mitar­beiter unverzichtbare Hilfsmittel. Das Gelände des VW-Händlers an der Industriestraße steht bis in den letzten Winkel voll mit Neu- und Gebrauchtwagen. „Wir platzen aus allen Nähten“, sagt Inhaber Dirk Weber. Man habe schon extern Flächen anmieten müssen. Und das nicht erst seit und auch nicht wegen Corona. Denn die Verkaufszahlen ließen sich sehen. „Wir haben es bisher geschafft, ohne Kurzarbeit durch die Pandemie zu kommen“, so der 43-Jährige.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!