1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Neues Leben im alten Eisenbarth

  8. >

„Filou“ und Frisör“ ziehen rüber

Neues Leben im alten Eisenbarth

Ahlen

Einst Eisenbart und Arnemann, demnächst „Filou“ und Frisör: Sino Schivan reaktiviert den markanten Leerstand an der Ahlener Gerichtstraße und sucht noch einen dritten Mieter – für die Mitte. Sieben Jahre stand der Komplex leer. Umso überraschender jetzt die Reaktivierung.

Ulrich Gösmann

Der Eisenbarth-Komplex ist verpackt. Dahinter laufen die Arbeiten zur Reaktivierung des Leerstandes an der Gerichtsstraße. Foto: Ulrich Gösmann

Frisch verpackt, reizt der Eisenbarth-Leerstand an der Gerichtsstraße plötzlich wieder zur Neugier. Sino Schivan hat den Dornröschenschlaf im siebten Jahr beendet. Sein „Salon Prinz“ und auch das Bistro „Filou“ ziehen rüber. Voraussichtlich im Sommer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!