1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Norwegische Kiefer stabilisiert Steganlage

  8. >

Instandsetzung am großen Langstteich

Norwegische Kiefer stabilisiert Steganlage

Ahlen

Morsche Eichenstege machen im Ahlener Naherholungsgebiet Langst jetzt Platz für norwegische Kiefer. Das schafft neue Stabilität.

Von Ulrich Gösmann

Die Steganlage am großen Langstteich ist Baustelle. Foto: Ulrich Gösmann

Bauzäune und Warnhinweise dort, wo sonst der weite Blick über das Wasser ins natürliche Grün geht: Die Ahlener Umweltbetriebe erneuern jetzt in Eigenleistung die Stege am großen Langstteich. „Die alten Eichenstege sind nach vielen Jahren morsch gewesen“, erklärt Stadtsprecher Frank Merschhaus am Montag auf Redaktionsanfrage. Ersatz komme aus Neuseeland: Zertifiziertes Accoyakiefern-Holz werde auf 160 bis 200 Quadratmetern verlegt. Das sei langsam wachsend und deswegen besonders dicht. Daher empfehle es sich auch für den Brückenbau bei einer Garantiezeit von 20 Jahren gegen Durchmorschung. Angelsport- und Modellbootverein seien informiert.

Die Ahlener Umweltbetriebe tauschen aus. Foto: Ulrich Gösmann

Coronabedingt ruht die Baustelle derzeit. Merschhaus: „Ab kommender Woche sollte wieder etwas zu sehen sein.“ Wie es dann auf den fünf Holzfeldern aussehen wird, verrät jetzt schon die erste fertiggestellte Einheit rechts außen.

Der erste von fünf Stegabschnitten ist fertiggestellt. Foto: Ulrich Gösmann
Startseite
ANZEIGE