1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Pfefferspray gegen Paar eingesetzt

  8. >

Polizeieinsatz im Supermarkt

Pfefferspray gegen Paar eingesetzt

Ahlen

Pfefferspray setzte die Polizei gegen ein Paar ein, das sich zunächst in einem Ahlener Supermarkt des Ladendiebstahls verdächtig gemacht hatte.

Symbolbild Foto: dpa

Ein 31-jähriger Ahlener wurde nach einem Ladendiebstahl am Freitag in Untersuchungshaft genommen. Er ist verdächtig, am Donnerstag gegen 13.30 Uhr in einem Supermarkt an der Ostbredenstraße mit einer Ahlenerin einen Ladendiebstahl begangen zu haben.

Dort soll er den Ladendetektiv abgelenkt haben, während die 37-Jährige eine Flasche Alkohol gestohlen haben soll. Nach bisherigen Angaben habe der 53-jährige Detektiv, so die Polizei, dies beobachtet und die Tatverdächtige angesprochen. Daraufhin soll sich der Ahlener eingemischt, den Detektiv mit einem Gegenstand bedroht und ihn aufgefordert haben, die Tatverdächtige gehen zu lassen. Diese Situation habe die Frau nach bisherigen Angaben genutzt, um zu flüchten. Der Ladendetektiv und der Tatverdächtige sollen ihr gefolgt sein und der Angestellte die 37-Jährige gestoppt haben. Der Ahlener habe den Ladendetektiv daraufhin erneut bedroht und ihn gegen den Oberkörper geschlagen. Die Ahlenerin soll dann ein weiteres Mal mit dem Diebesgut geflüchtet und mit Hilfe weiterer Personen bis zum Eintreffen von Polizisten festgehalten worden sein, ebenso der 31-Jährige.

Polizisten setzten gegen das Paar Pfefferspray ein, da es sich den Anordnungen widersetzten und bedrohlich auf diese zugegangen seien.

Startseite