1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Preis für ausgezeichnete Leistungen

  8. >

Sparkassenstiftung ehrt Schülerinnen und Schüler

Preis für ausgezeichnete Leistungen

Ahlen

Auch im Corona-Jahr haben sich junge Menschen im Schulunterricht so richtig angestrengt. Oder sie haben sich sozial engagiert. Dafür gab es jetzt den Lohn.

Pandemiebedingt erhielten die Schülerinnen und Schüler wie schon im vergangenen Jahr ihren Bildungsförderpreis inklusive iPad per Boten. Ihnen gratulierten (v.l.): Carsten Grawunder (Bürgermeister von Drensteinfurt), Simone Goertz (Vorsitzende des Stiftungsvorstandes), Dr. Alexander Berger (Bürgermeister von Ahlen) und Katrin Reuscher (Bürgermeisterin von Sendenhorst). Foto: Gabi Wild

Ehre, wem Ehre gebührt: Bereits zum 16. Mal hat die Sparkassenstiftung für Ahlen, Drensteinfurt und Sendenhorst ihren Bildungsförderpreis an Schülerinnen und Schüler der zehnten Schulklassen verliehen.

Damit würdigte die Stiftung auch in diesem Jahr Fleiß, gute Noten und besonderes gesellschaftliches Engagement. Geehrt wurden insgesamt 19 Schülerinnen und Schüler von acht unterschiedlichen Schulen für ihre herausragenden Leistungen in den mathematisch-naturwissenschaftlichen und sprachlichen Fächern sowie in der Gesellschafts- und Wirtschaftslehre.

Sonderpreis für acht Jugendliche

Einen Sonderpreis für soziales Engagement nahmen acht Schülerinnen und Schüler entgegen. Sie hatten sich im zurückliegenden Schuljahr auf besondere Weise für ein gutes Miteinander in ihren Schulen eingesetzt.

„Sie können stolz sein auf das, was Sie im letzten Jahr, das wegen der Corona-Pandemie gerade im schulischen Alltag besondere Herausforderungen mit sich brachte, geleistet haben. Mit viel Ehrgeiz haben Sie sich Spitzennoten erarbeitet und das Abschlussjahr mit Bravour gemeistert. Und Sie haben gezeigt, wie wichtig es ist, füreinander da zu sein und sich sozial zu engagieren. Machen Sie auch in Zukunft weiter so“, würdigte Simone Goertz, Vorsitzende des Stiftungsvorstands, die Leistungen und das Engagement aller Preisträgerinnen und Preisträger.

Neben der Auszeichnung mit dem Bildungsförderpreis konnten sich die Jugendlichen auch über ein neues iPad freuen.

Startseite