1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Riesen-Kerze ist zurück

  8. >

Aktion des Vorhelmer Heimatvereins

Riesen-Kerze ist zurück

Vorhelm

Auf den Maibaum mussten die Vorhelmer in diesem Jahr verzichten. Aber die große Adventskerze leuchtet nun auf dem Dorfplatz – als Zeichen der Hoffnung.

Christian Wolff

Auch wenn in diesem Jahr alles anders abläuft als geplant, will der Heimatverein Vorhelm etwas Beständigkeit vermitteln und hat die große Adventskerze auf dem Dorfplatz aufgestellt. Foto: Christian Wolff

Kein Maibaum schmückte in diesem Jahr den Dorfplatz, nachdem das traditionelle Aufstellen am 30. April – wie viele andere Feste – dem Coronavirus zum Opfer fiel. Doch auf die überdimensionale Adventskerze, die an Stelle des Symbolstammes jedes Jahr die Zeit vor Weihnachten verschönert, müssen die Vorhelmer und ihre Besucher trotz der Pandemie nicht verzichten.

Sterne und Lichter in den Bäumen

Der Heimatverein sorgte vor wenigen Tagen dafür, dass die markante rote Kerze neben Sternen und Lichtern in den Bäumen bestens zur Geltung kommt. Der Verein möchte sie in dieser Adventszeit als Zeichen der Hoffnung verstanden wissen, dass in naher Zukunft wieder möglichst viel Normalität einkehren kann und vor allem die ohnehin finanzschwachen Vereine in der Stadt und auf dem Land wieder Möglichkeiten erhalten, ihre Kassen durch Volksfeste aufzubessern.

Startseite