1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Ruhestand nach einembewegten Schulleben

  8. >

Abschied von Städtischer Gesamtschule

Ruhestand nach einembewegten Schulleben

Ahlen

Sie haben sowohl die Realschule als auch die Gesamtschule geprägt: Drei Lehrerinnen und ein Lehrer wurden vom Kollegium in ihren neuen Lebensabschnitt „entlassen“.

Foto: Städtische Gesamtschule

Die Städtische Gesamtschule verabschiedete mit Beginn der Sommerferien drei Kolleginnen und einen Kollegen in den Ruhestand.

Der Lehrer Klaus Mix befindet sich schon seit einem Jahr im Ruhestand, konnte aber wegen der Coronapandemie seinen Abschied nicht feiern. Dies holte er nun nach, gemeinsam mit seinen Kolleginnen Ursula Hanisch, Gertrud Schlüter und Margarete Kocker-Ostermann. Alle vier hatten in verschiedenen Schulformen gearbeitet und sowohl die damalige Realschule als auch die jetzige Gesamtschule durch ihre sehr engagierte Arbeit geprägt.

Anekdoten aus der gemeinsamen Arbeit

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge nahmen sie Abschied von der Schule, dem Kollegium und dem Berufsleben. Lehrerrat und Fachschaften verabschiedeten sich mit kurzweiligen Reden und individuell ausgesuchten Geschenken. Zum Abschluss gaben der stellvertretende Schulleiter Fabian Blech und die Schulleiterin Elisabeth Beier so manche gemeinsam erlebte Begebenheit zum Besten und wünschten den Vieren alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

Startseite
ANZEIGE