1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Schlemmen für den guten Zweck

  8. >

Bürgerstiftung lädt zum dritten Bürgerbrunch ein

Schlemmen für den guten Zweck

Ahlen

Zusammensitzen, plaudern und gemeinsam essen – das bietet der dritte Bürgerbrunch der Bürgerstiftung Ahlen. Nach der Coronapause soll er am 29. August stattfinden. Für beste Unterhaltung ist dabei gesorgt.

Von Peter Schniederjürgen

So sah es in Vor-Corona-Zeiten beim Bürgerbrunch der Bürgerstiftung aus: ein gemütliches Zusammentreffen mit selbst mitgebrachten Speisen. Foto: Bürgerstiftung Ahlen

Brunchen in Gemeinschaft“ ist das Motto des dritten Bürgerbrunchs vor der Lohnhalle. „Wir wollen endlich wieder Gemeinschaftsgefühl wecken“, sagt Hans-Jürgen Rzadki als Vorsitzender der einladenden Bürgerstiftung. Zusammen mit dem Vorstand – Franz Venker, Theo Leifeld, Rüdiger Möllenhecker, Bettina Neuhaus – und Hermann Huerkamp als Geschäftsführer der Projektgesellschaft Westfalen kündigte er am Donnerstag den dritten Brunch an. Der findet am 29. August (Sonntag) von 11 bis 15 Uhr auf der Wiese vor der Lohnhalle statt.

Laden zum dritten Bürgerbrunch ein (v.l.): Theo Leifeld, Hermann Huerkamp Hans-Jürgen Rzadki, Franz Venker, Bettina Neuhaus und Rüdiger Möllenhecker. Foto: Peter Schniederjürgen

„Eine schöne Gelegenheit, sich mit Freunden, Nachbarn, Kollegen und der ganzen Familie nach der Einsamkeit der Vergangenheit zu treffen“, lädt Hans-Jürgen Rzadki ein. Die musikalische Unterhaltung übernimmt die Band „Roots Pur“, zudem wird es eine Getränkeausgabe geben.

Natürlich wird alles coronakonform ablaufen. Die Gäste buchen einen Tisch mit acht Plätzen. „Das entspricht einer Bierzeltgarnitur“, sagt der Vorsitzende. Die Deko, Geschirr und Speisen bringen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst mit. Der Kostenbeitrag für den Tisch beläuft sich auf 50 Euro.

Förderung sozialer und kultureller Projekte

„Das Geld wird ausschließlich für die Förderung sozialer und kultureller Projekte in Ahlen verwendet“, betont Hans-Jürgen Rzadki. Ziel sei es, die Stadt lebens- und liebenswerter zu gestalten.

Dafür hat die Stiftung schon einiges getan. Das Tastmodell der Stadt auf dem Marktplatz geht beispielsweise auf die Stiftung zurück und sie begründete den Bürgerpreis „Der Blaue Turm“.

Die Anmeldung zum Brunch erfolgt über die Homepage buergerstiftung-ahlen.com. Der Anmelde- und Überweisungsschluss ist der 16. August (Montag).

Startseite