1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Schlichte Symbolik statt bunter Heiligenbilder

  8. >

St.-Georg-Kirche erhält ihre Fenster

Schlichte Symbolik statt bunter Heiligenbilder

Ahlen

„Das ist meine erste Kirche“, sagt Willi Probst. Aber nicht deshalb ist der Einbau von Fenstern und Türen im neuen syrisch-orthodoxen Gemeindezentrum St. Georg an der Beckumer Straße für den Tischlermeister kein alltäglicher Auftrag.

Bauunternehmer Fevzi Solmaz, Tischlermeister Willi Probst und Gemeindevorsteher Jakob Dakin (v.l.) freuen sich über die Anlieferung der Kirchenfenster. Foto: Peter Harke

Der Bau des neuen syrisch-orthodoxen Gemeindezentrums St. Georg an der Beckumer Straße geht weiter mit großen Schritten seiner für das Frühjahr 2023 geplanten Fertigstellung entge­gen. „Jetzt sieht‘s langsam nach Kirche aus“, sagt

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!