1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Schwertkampf und gewandete Handwerker

  8. >

Mittelaltertage am Heimatmuseum

Schwertkampf und gewandete Handwerker

Ahlen

Zurück in die Zeit des Mittelalters entführt das Heimatmuseum seine Gäste am 1. und 2. Oktober.

Zu mittelalterlichem Leben erwacht am ersten Oktoberwochenende das Heimatmuseum. Foto: Stadt Ahlen

Mittelalterfans und Familien aufgepasst: Am ersten Oktoberwochenende (1. und 2. Oktober) erwacht das Heimatmuseum wieder zum mittelalterlichen Leben: zum vierten Mal finden an der Wilhelmstraße 12 die Mittelaltertage statt. Samstags von 14 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr versprechen gewandete Handwerker, Ritter in Helm und Rüstung sowie allerlei Mittelalterfreunde eine spannende Zeitreise.

So werden unter anderem ein Schmied, Wollfärberinnen, Brettchenweberinnen und ein Wollspinnender ihre Künste vorstellen. Weiter beleben das Heimatmuseum ein Lederhandwerker, ein Knochenschnitzer, ein Koch mit historischen Rezepten, ein Münzpräger, ein Bogenschütze und gerüstete Mittelalterfreunde. Handwerkerinnen und Handwerker, die das mühsame und aufwendige Leben und Arbeiten im Mittelalter demonstrieren, hauchen dem Haus an diesen Tagen einen mittelalterlichen Charme ein. Aber auch der älteren Geschichte des Heimatmuseums als Teil eines Burgmannen- oder Adelshofes der Familie von Oer und der Pflicht zur Absicherung der mittelalterlichen Stadtbefestigung wird Rechnung getragen.

Mit eigenen Händen Mehl mahlen

Speziell für Familien mit Kindern, aber auch für Einzelbesucher gibt es bei mittelalterlichen Spielen einiges auszuprobieren. Praktisch geht es zu im Scriptorium und wenn es darum geht, mit eigenen Händen Mehl zu mahlen. Fotoschnappschüsse zur Erinnerung an den Besuch der Mittelaltertage wird es viele geben, vor allem an der Station, die zum Aufsetzen zeitgenössischer Helme einlädt. „Die Vorführungen und Aktionen der Mitwirkenden verknüpfen wir mit Objekten und Gegenständen aus dem Museum, so dass die Ahlener Stadtgeschichte spannend und anschaulich mit Leben gefüllt wird“, verspricht Organisatorin Gaby Moser-Olthoff vom städtischen Kulturbüro.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Mittelalterliche Musik und Schwertkampfdemonstrationen runden die vierten Ahlener Mittelaltertage ab. Besucherinnen und Besucher in mittelalterlicher Gewandung sind besonders willkommen. Der Eintritt ist kostenfrei.

Startseite