Übung der Aufklärer weitab des Standorts

Spähtrupps unterwegs im Sauerländischen

Ahlen / Siddingha...

Anspruchsvolles Gelände außerhalb der üblichen Bewegungskreise: Teile des Aufklärungsbataillons 7 aus der „Westfalen-Kaserne“ absolvieren die Übung „Silberner Fuchs“ im sauerländischen Wald.

Von Christian Wolff

Wachsamkeit mitten im Wald: Ein Soldat im Bereich des gut getarnten Gefechtsstands, der eine der beiden Säulen des Übungsablaufs „Silberner Fuchs“ bildet. Foto: Christian Wolff

Die Tarnung von Soldaten und Fahrzeugen ist so gut, dass sie aus der Ferne und von den offiziellen Wegen aus nicht zu erkennen sind. Mitten im Wald unterhalb der Autobahn 44 sind die Aufklärer, die derzeit ihre Übung „Silberner Fuchs“ absolvieren, auch kaum zu erwarten. Sie sind schließlich weitab ihres Heimatstandorts.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!