1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. „Sporthistorischer Goldstaub“: Sportarchiv erhält spezielles Autogramm einer Leichtathletik-Legende

  8. >

Unterschrift von Emil Zatopek

„Sporthistorischer Goldstaub“: Sportarchiv erhält spezielles Autogramm einer Leichtathletik-Legende

Ahlen

Er wurde „tschechische Lokomotive“ genannt: Emil Zatopek stellte im Laufe seiner Karriere insgesamt 18 Weltrekorde auf. Ein Originalschriftzug des Leichtathleten ist jetzt im Ahlener Sportarchiv angekommen

Von Martin Feldhaus

Foto: Martin Feldhaus, privat

Sie nannten ihn die „tschechische Lokomotive“. Und als diese Lokomotive bei den Olympischen Spielen 1952 im finnischen Helsinki losrollte und heiß lief, schrieb sie Geschichte und brach einen Rekord, der vermutlich für die Ewigkeit gemacht ist: Emil Zatopek gewann die Läufe über 5000 Meter, 10 000 Meter und den Marathon – innerhalb von nur acht Tagen. Eine für Normalsterbliche unerreichbare Leichtathletik-Legende? Das wäre er wohl heute. Aber nicht im Jahr 1960 für einen 17-jährigen Ahlener Nachwuchs-Leichtathleten bei den Olympischen Spielen in Rom.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE