1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Sportlich-kreative Gestaltung mit Rampen und Hügeln

  8. >

Erster Bikerworkshop

Sportlich-kreative Gestaltung mit Rampen und Hügeln

Vorhelm

Die künftige Dirt-Bike-Strecke in Vorhelm ist in den Köpfen vieler Jugendlicher schon gebaut. Ihre Ideen und Vorschläge konnten sie nun bei einem Vor-Ort-Treffen austauschen.

Foto: Stadt Ahlen

„Sehr sportlich und äußerst kreativ“ verlief nach Worten von Jugendförderin Sibylle Kordes ein Treffen, das auf dem Gelände des künftigen Dirt-Bike-Parks an der Ennigerstraße in unmittelbarer Nähe zum Sportpark der TuS Westfalia stattfand.

Kinder, Jugendliche, interessierte Eltern und Biker waren von der Jugendförderung der Stadt Ahlen eingeladen worden, sich konstruktiv über die Gestaltung des neuen Bike­parks auszutauschen. Viele einfallsreiche Ideen wurden bereits gemeinsam mit dem Organisationsteam auf Plakate gebracht.

Lebhafte Diskussionen, wo welche Rampe gebaut werden könnte oder der Starthügel einen guten Platz hätte, waren genauso Thema, wie die Vielfältigkeit der Fahrräder, die demnächst auf dem Bikegelände genutzt werden. Die Vorfreude über eine Aktionsfläche, die von verschiedenen Altersklassen und unterschiedlichen Rädern und Scootern genutzt werden kann, ist groß.

Zufrieden mit der Resonanz

„Vor allem die ganz jungen Biker können es kaum noch abwarten, bis der erste Bagger kommt und das Gelände im Frühjahr umgestaltet“, sagte Sibylle Kordes. Zufrieden mit der Resonanz auf das Planungstreffen war das komplette Organisationsteam um Initiator Michael Hartke. Der Vorhelmer Ortsausschussvorsitzende Hubertus Beier zeigte sich überzeugt, dass der Bikepark erheblich dazu beitragen wird, den Ortsteil für junge Leute attraktiver zu machen. Er hatte sich sehr aktiv für die Umsetzung des Wunsches aus den Reihen der Jugendlichen eingesetzt.

Startseite