1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. „Sprösslinge“ erobern ihr neues Klettergerüst

  8. >

Evangelische Kita Dolberg

„Sprösslinge“ erobern ihr neues Klettergerüst

Dolberg

Dicke Holzstämme und zahlreiche Klettermöglichkeiten – bei den „Dolberger Sprösslingen“ herrscht große Freude über ein neues Spielgerät. Das konnte nur dank großzügiger Sponsoren aufgestellt werden.

-pes-

Freude herrscht in der Kita über das neue Klettergerüst. Foto: Peter Schniederjürgen

Ein großer Wunsch hat sich für die „Dolberger Sprösslinge“, die evangelische Kindertagesstätte an der Twieluchtstraße, erfüllt: „Wir haben endlich das lang herbeigewünschte Klettergerüst bekommen“, strahlt Kitaleiterin Nicole Breitländer am Mittwoch. Seit knapp einer Woche haben die Kinder das schicke Gerüst nun in Beschlag genommen. „Das haben wir dem Förderverein, der Glückauf-Stiftung, dem Förderverein Diakonie und der Volksbank zu verdanken“, hebt Nicole Breitländer hervor. Das Gerüst kostet rund 5500 Euro und wäre aus dem Kitabudget nie zu finanzieren gewesen. Doch der Förderverein hat mit viel Engagement und Ausdauer Waffeln verkauft und vieles in Bewegung gesetzt, zum Beispiel das Gerüst den Sponsoren mit Erfolg vorgestellt. „Das ist wirklich schön geworden und noch erweiterungsfähig“, zwinkert Fördervereinschefin Meike Röhrkohl den Sponsorenvertretern zu. Ein Balanciermodul wäre gut für die Kinder. Doch jetzt wird erst einmal das neue Spielgerät von seinen jungen Nutzerinnen und Nutzern in Beschlag genommen.

Startseite
ANZEIGE