1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Stau rund um den Kreisel

  8. >

Mängelbeseitigung wird zur Geduldsprobe

Stau rund um den Kreisel

Ahlen

Eine kleine Straßenbaustelle wurde am Mittwoch rund um den Kreisel in Tönnishäuschen zur Geduldsprobe...

Ulrich Gösmann

Der Verkehr staute sich rund um den Kreisel, weil auf sechs Metern Länge Asphalt erneuert wurde. Foto: Ulrich Gösmann

Viel Dampf rund um den Kreisverkehr Tönnishäuschen: Der 210 Grad heiße Gussasphalt war am Mittwoch das eine. Der zähe Abfluss vor den ewig roten Baustellenampeln das andere. Um zwei sechs Meter lange Asphaltfelder auszubessern, musste der Verkehr auf Lichtsignal­steuerung umgestellt werden. Sandra Beermann, Sprecherin des Landesbetriebs Straßen.NRW, erklärte die Maßnahme mit Mängelbeseitigung.

Der Kreisverkehr war im Jahr 2019 saniert worden, die L 786 in Fahrtrichtung Vorhelm im Vorjahr. Eine kleine Senke im Übergang der beiden Baumaßnahmen wird jetzt im Rahmen der Gewährleistung in zwei Baufeldern ausgebessert. Dafür wurde am Mittag die Seite gewechselt. Nicht alle Fahrzeugführer folgten der spiegelverkehrten Verkehrsführung und hatten ihre Probleme, ohne Kaschieren der Insel den Kreisel zu verlassen. Arbeiter zeigten sich zuversichtlich, am Abend ihren Auftrag erledigt zu haben.

Startseite