1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Viele haben Traumatisches erlebt

  8. >

In ehemaliger Mammutschule entstand über Nacht eine Unterbringungseinrichtung für Kriegsflüchtlinge

Viele haben Traumatisches erlebt

Ahlen

Emotional aufwühlende Szenen spielten sich am Sonntagmorgen auf dem Hof der ehemaligen Mammutschule ab, als dort 80 Flüchtlinge aus der Ukraine eintrafen. Die Stadt hatte dort mit Unterstützung des Kreises eine Unterbringungseinrichtung für 135 Menschen geschaffen.

Von Dierk Hartleb

Beim Einbiegen auf den Schulhof der ehemaligen Mammutschule mussten die Lenker noch einmal fahrerisches Geschick beweisen, um die enge Kurve zu nehmen. Dann waren die Flüchtlinge am vorläufigen Ziel. Foto: Peter Schniederjürgen

Als der erste Bus des dreiteiligen Konvois am Sonntag um kurz nach 9 Uhr auf den Schulhof der ehemaligen Mammutschule einbiegen will, scheint die Odyssee der Rettungsaktion vor der Einfahrt zu enden. Noch ein-, zweimal zurückgesetzt, dann rollt der erste Bus der Firma Kottenstedte aus Ennigerloh mit Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine auf den Schulhof. Zwei weitere folgen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE