1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Website steht – Planungen laufen

  8. >

Freundeskreis „Bridge of Hope“

Website steht – Planungen laufen

Ahlen

Der Freundeskreis „Bridge of Hope“ will das Hilfsprojekt von Pfarrer Joseph Thota weiter unterstützen. Interessierte sind zu einem nächsten Treffen willkommen.

Pfarrer Thota freut sich über Unterstützung. Am 19. Mai gibt es wieder ein Treffen, bei dem Interessierte willkommen sind Foto: Ralf Steinhorst

Nachdem bekannt wurde, dass Pfarrer Joseph Thota im nächsten Jahr Ahlen verlassen und in seine Heimat nach Madepalli in Indien zurückkehren wird, lag der Wunsch nahe, die bisher geleistete Arbeit von Pfarrer Joseph Thota für die Stiftung „Bridge of Hope“ in Ahlen fortzuführen und ihn dadurch in Indien weiter in seiner Arbeit zu unterstützen. Im Juli wurde nach einem ersten Treffen interessierter Unterstützerinnen und Unterstützer der Freundeskreis „Bridge of Hope“ gegründet. Er setzt sich zusammen aus dem Vorstand, dem bis jetzt Christian Tripp, Christian Schleicher, Rita Everding, Winfried Appel, Gerd Buller und Tanja Schleicher angehören, und zusätzlichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Im vergangenen Jahr, so der Freundeskreis in einer Pressemitteilung, wurde zunächst an der Struktur des Zusammenschlusses gearbeitet. Mit Unterstützung und Hilfe der Firma Campus IT in Ahlen, die auch die jährlichen Kosten für das Hosting übernimmt, konnte eine eigene Webadresse gesichert werden. Über diese Webadresse werden Nutzer direkt auf die Webseite der Katholischen Kirchengemeinde weitergeleitet.

Eigene Mail-Adresse

Weiterhin konnte die Erreichbarkeit des Freundeskreises über eine eigene E-Mail-Adresse (freundeskreis@bridge-of-hope-ahlen.de) eingerichtet werden. Und in Bearbeitung sind beispielsweise noch ein Flyer und großes Banner.

Zur Planung weiterer Aktionen und zum Informationsaustausch findet am Donnerstag (19. Mai) um 19 Uhr im Barthelhof ein gemeinsames Treffen statt. Dazu sind alle Paten, Mitglieder und Interessierte, die Informationen erhalten möchten, eingeladen. Informationen über „Bridge of Hope“ gibt es ansonsten auch auf der Webseite „Bridge of Hope“ Ahlen, Fragen und ein Austausch können auch jederzeit über die E-Mail-Adresse: freundeskreis@-bridge-of-hope-ahlen erfolgen.

Startseite
ANZEIGE