1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Weiterer Grundstein gelegt

  8. >

Neuer Regionalchefarzt für Neurologie am St. Franziskus

Weiterer Grundstein gelegt

Ahlen

Im St.-Franziskus-Hospital freut man sich über Verstärkung: Dr. Mohammed Jaber ist neuer Regionalchefarzt der Neurologie. Er arbeitet standortübergreifend.

Der neue Chefarzt wurde von der Geschäftsführerin und dem Direktorium des Hospitals begrüßt (v.l.): Werner Messink, Anja Rapos, Dr. Mohammed Jaber und Dr. Frank Klammer Foto: St.-Franziskus-Hospital

Dass regionale Zusammenarbeit bereits gut funktioniert zeigen die drei Krankenhäuser der St.-Franziskus-Stiftung – St.-Franziskus-Hospital Ahlen, St.-Barbara-Klinik Hamm und St.- Elisabeth-Hospital Beckum – bereits mit den Regionalprojekten des Lungenzentrums und dem gemeinsamen Flexpool.

„Wir freuen uns, dass wir für unsere jetzige Regionalkooperation Dr. Mohammed Jaber gewinnen konnten“, so die Geschäftsführerin des St.-Franziskus-Hospitals, Anja Rapos. Bereits seit Oktober letzten Jahres leite er die Sektion Neurologie in der Barbara-Klinik Heessen und kümmere sich seit Juli nun standortübergreifend weiter um die Vernetzung und neurologischen Versorgungsstrukturen der Krankenhäuser in Ahlen, Hamm und Beckum. Mit Wirkung zum 16. August hat er auch die Leitung der hiesigen Abteilung für Neurologie übernommen.

Dank an Dr. Ralf Köneke

Weitere Dankesworte richtete Anja Rapos an Chefarzt Dr. Ralf Köneke: „Wir wissen sein Engagement für die Belange der Patienten wie auch unserer Einrichtung überaus zu schätzen. Wir danken Herrn Dr. Köneke sehr für seine langjährige Mitarbeit und für den gemeinsam zurückgelegten erfolgreichen Weg.“ Dr. Köneke beabsichtige bereits seit längerem, sich beruflich zu verändern, so dass seine beruflichen Pläne und die Planungen der Geschäftsführung Hand in Hand gegangen seien.

Dr. Ralf Köneke war seit dem 2004 im St.-Franziskus-Hospital beschäftigt und seit dem Juni 2015 als Chefarzt der Abteilung Neurologie tätig. Er hat den Aufbau der 2003 neu gegründeten Abteilung Neurologie in dieser Zeit maßgeblich gestaltet. 2018 erfolgte unter seiner Leitung erstmals die Zertifizierung der Stroke Unit, welche in diesem Jahr vor der Rezertifizierung steht.

Stroke Unit und weitere Schwerpunkte

Auch Regionalgeschäftsführer Burkard Nolte hieß Dr. Jaber willkommen: „Der Grundstein für das Neurologische Regionalzentrum ist seit heute gelegt. Die überörtliche Zusammenarbeit sieht vor, dass ausgehend vom St.-Franziskus-Hospital Ahlen, das über die Hauptfachabteilung Neurologie verfügt, der neurologische Versorgungsbedarf an den anderen Krankenhausstandorten koordiniert und sichergestellt wird. Neben der bereits zertifizierten Stroke Unit ist die Ausbildung weiterer neurologischer Schwerpunkte geplant. Auch die Betreuung von Kooperationspartnern ist Bestandteil des Regionalkonstrukts.“

Dr. Mohammed Jaber ist Facharzt für Neurologie und Facharzt für Neurochirurgie. Er stammt gebürtig aus Münster und hat einen Großteil an der Uniklinik in Münster gearbeitet. Der 45-Jährige hat bis jetzt die Sektion Neurologie in der St.-Barbara-Klinik in Hamm aufgebaut und geleitet und wechselt nun in die Position des Regionalchefarztes und Chefarzt der Neurologie an das St.-Franziskus-Hospital.

„Ich freue mich darauf die neurologische Versorgung in dieser Region weiter auszubauen und zu verstärken“, so der neue Regionalchefarzt.

Startseite