1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Wertschätzung des Personals

  8. >

Stadtprinz Philip I. mit Gefolge im St. Franziskus

Wertschätzung des Personals

Ahlen

Das Prinzenteam um Stadtprinz Philip I. bedankte sich beim Pflegeteam der Intensivstation, der Zentralen Notaufnahme und der Isolierstation im St.-Franziskus-Hospital für die dort geleistete Arbeit.

Von Christian Wolff

Standartenträger Andreas Burian, Philip I. (Rings), Nadine Leithold-Werner, Franziska Reineke, Sarah Genau und Selina Guss sowie Adjutant Ingo Rütten (v.l.) im St.-Franziskus-Hospital. Foto: Christian Wolff

Ein Hauch von Karneval durchzog am Dienstag das St.-Franziskus-Hospital. Mit seinem Adjutanten Ingo Rütten und Standartenträger Andreas Burian besuchte Stadtprinz Philip I. (Rings) das Krankenhaus, um sich für den unermüdlichen Einsatz des Personals, gerade in der Corona-Pandemie, zu bedanken.

„Hier wird sehr viel geleistet, während wir versuchen, trotz aller Umstände ein einigermaßen normales Leben zu führen“, sagte die Tollität. „Überall, wo wir in diesen Tagen auftauchen, richten wir den Appell an die Menschen: Lasst euch impfen.“ Erst am Samstag sei die erste närrische Veranstaltung unter 2G-plus-Bedingungen über die Bühne gegangen. „Da geht man dann doch etwas beruhigter hin.“

Süßes Dankeschön-Körbchen

Das Prinzenteam – Adjutant Alexander Wilk war verhindert und ließ grüßen – bedankte sich stellvertretend beim Pflegeteam der Intensivstation, der Zentralen Notaufnahme und der Isolierstation bei Nadine Leithold-Werner, Franziska Reineke, Sarah Genau und Selina Guss mit einem besonders süßen Dankeschön-Körbchen. Einen Prinzenorden und diverse Pins gab‘s als Zugabe obendrein. Der Prinz hofft, dass die Zuspitzung der Corona-Fallzahlen nicht dazu führen, dass der Karneval erneut eine Vollbremsung einlegen muss. „Ich weiß, dass alle unsere Freunde mithelfen, gegenzusteuern. Und das Krankenhaus spielt dabei eine wichtige Rolle.“

Startseite
ANZEIGE