1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ahlen
  6. >
  7. Zwei Detektive jagen die Liebe

  8. >

„Raus auf den Spieli“

Zwei Detektive jagen die Liebe

Ahlen

Na, das kann ja heiter werden, wenn Schnickschnack und Schnuck versuchen, sich zu unterhalten. Zu sehen gibt‘s das Theaterstück am Sonntag. Bei der Kinder-Kulturreihe „Raus auf den Spieli“.

Die verdattert-patente Schnickschnack und der organisiert-hilflose Herr Schnuck haben ein kleines Kommunikationsproblem. Das kann ja heiter werden am Sonntag bei „Raus auf den Spieli“. Foto: Stadt Ahlen

Auf dem Spielplatz Oestricher Weg geht am Sonntag (8. August) um 15 Uhr die sommerliche Kinder- und Familienkulturreihe „Raus auf den Spieli“ weiter. Vorbereitet haben Jugendförderung und Kulturbüro der Stadt Ahlen ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm mit Zauberei, Theater und Musik. Immer dabei natürlich auch das Spielmobil des Jugendamts. Gefördert wird die Veranstaltungsreihe vom Kultursekretariat NRW. Der Eintritt ist kostenlos.

Neu gestalteter Spielplatz Oestricher Weg

Auf dem neu gestalteten Kinderspielplatz im Ahlener Westen erwarten „Schnickschnack und Schnuck“, das Clowns-Theater mit Meike und Tobi, kleine und große Besucherinnen und Besucher. Die beiden Detektive in „Schnickschnack und Schnuck auf der Jagd nach der Liebe“ muss man in sein Herz schließen, denn mit der verdattert-patenten Schnickschnack und dem organisiert-hilflosen Herrn Schnuck hat Autor Jörg Isermeyer ein virtuoses Gegensatzpaar geschaffen. In ihren Gesprächen folgt ein Missverständnis dem anderen und es ist einfach urkomisch, wenn Schnuck erklärt und Schnickschnack auf der Leitung steht.

Startseite