Auf der B 58

Zwei Frauen bei Unfall verletzt

Ahlen

Schwerer Auffahrunfall auf der Bundesstraße 58: Eine Audi-Fahrerin übersah, dass ein vorausfahrender Golf nach links abbiegen wollte.

Sabine Tegeler

Die Golffahrerin wollte am Sonntagmittag nach links in eine Hofeinfahrt einbiegen. Foto: Sabine Tegeler

(Update 4. August, 16.25 Uhr) Auffahrunfall auf der B 58: Zwei Autofahrerinnen wurden am Sonntag gegen 11.45 Uhr verletzt. Laut ersten Ermittlungen der Polizei hatte die 32-jährige Fahrerin eines Audi einen VW Golf übersehen, der aus Richtung Ahlen kommend in eine Hofeinfahrt abbiegen wollte. Die Drensteinfurterin fuhr auf. Durch die Wucht wurde der Golf in den Straßengraben geschoben, der Audi kam etwa 200 Meter weiter auf der B 58 zum Stehen.

Der Audi war mit voller Wucht aufgefahren. Foto: Sabine Tegeler

Die 57-jährige Ahlenerin am Steuer des Golf wurde schwer verletzt, die Audifahrerin leicht. Beide wurden in Krankenhäuser in Ahlen und Heessen transportiert. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab und unterstützte den Rettungsdienst. Im Einsatz waren das hauptamtliche Hilfeleistungslöschfahrzeug, ein Notarzt und ein Rettungswagen aus Ahlen sowie ein weiterer Rettungswagen aus Drensteinfurt. Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde, in der die Bundesstraße in beide Richtungen gesperrt blieb. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Polizei beziffert die Schadenssumme auf etwa 20 500 Euro.

Startseite