1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-warendorf
  6. >
  7. Alternativ-Nobelpreis geht nach Warendorf

  8. >

Umweltschützer ausgezeichnet 

Alternativ-Nobelpreis geht nach Warendorf

Warendorf

Ein russischer Umweltschützer bekommt den alternativen Nobelpreis aus Schweden. Als er das offiziell erfährt, arbeitet er gerade in Warendorf.

Von Stefan Werding

Wladimir Sliwjak erhält für seinen Einsatz für die Umwelt den alternativen Nobelpreis. Foto: Alisa Nikulina/Right Livelihood/

Als Wladimir Sliwjak vor ein paar Tagen am Telefon erfuhr, dass er den alternativen Nobelpreis bekommt, saß er gerade in Warendorf und baldowerte neue Aktionen mit seiner Umweltorganisation „Ecodefense“ aus. „Ich bin hier, um mit deutschen Kollegen die nächsten Kampagnen zu erarbeiten“, sagte er am Tag, als die Right Livelihood Stiftung ihre diesjährigen Preisträger bekanntgab.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!