1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Auch Schüler sind willkommen

  8. >

Offenes Impfangebot

Auch Schüler sind willkommen

Drensteinfurt

Eine weitere unkomplizierte Impfmöglichkeit bietet am Dienstag (28. September) das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf in Zusammenarbeit mit der Stadt Drensteinfurt an. Wer sich impfen lassen möchte, kann ohne Anmeldung in die Alte Post kommen. Das Angebot gilt ausdrücklich auch für Schülerinnen und Schüler ab zwölf Jahren.

Wer will, kann sich am Dienstagvormittag in der Alten Post gegen Corona impfen lassen. Foto: dpa

Eine weitere unkomplizierte Impfmöglichkeit bietet am kommenden Dienstag (28. September) das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf in Zusammenarbeit mit der Stadt Drensteinfurt an.

Von 9 bis 12 Uhr können sich alle Interessierten durch das Impf-Team des Kreises in der Alten Post wahlweise mit den Vakzinen von Biontech, Moderna oder Johnson & Johnson gegen das Coronavirus impfen lassen. Auch Zweitimpfungen könnten an diesem Vormittag durchgeführt werden. Eine vorherige Anmeldung ist für dieses spontane Impfangebot nicht erforderlich, lediglich der Personalausweis und – falls vorhanden – der Impfausweis müssen mitgebracht werden, teilt die Stadt mit.

Auf Initiative der Teamschule

Der Termin sei unter anderem auf Initiative der Teamschule zustande gekommen, die sich nach schulnahen Impfmöglichkeiten für ihre impfwilligen Schülerinnen und Schüler beim Gesundheitsamt erkundigt hatte.

„Ich freue mich, dass das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf gemeinsam mit der Stadt so kurzfristig diesen Impftermin für unsere Schülerinnen und Schüler organisieren konnte“, freut sich Schulleiterin Anja Sachenhausen. „Jede weitere geschützte Person ist für die Teamschule ein Gewinn“, so die Schulleiterin, die vorab bei der Elternschaft der Teamschule intensiv für diesen zusätzlichen Impftermin geworben hat. Schulkinder bedürfen für die Impfung zusätzlich eine Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten.

Ausdrücklich sind auch interessierte Schülerinnen und Schüler anderer weiterführender Schulen zu diesem Impftermin willkommen, heißt es abschließend.

Startseite