1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Betonmischer umgekippt – Landesstraße voll gesperrt

  8. >

Unfall auf der L 585

Betonmischer umgekippt – Landesstraße voll gesperrt

Drensteinfurt/Albersloh

Die an manchen Stellen sehr schmale L 585 zwischen Drensteinfurt und Albersloh ist am Montagmorgen einem Betonmischer zum Verhängnis geworden. Das voll beladene Fahrzeug war bei Gegenverkehr auf den Grünstreifen geraten und auf die Seite gekippt. Die Bergungsarbeiten dauern an, die Straße ist voll gesperrt.

Der Unfall mit einem Betonmischer erfordert eine aufwendige Bergung durch eine Spezialfirma. Foto: Christiane Husmann

Zu einer ganztägigen Vollsperrung der L 585 zwischen Drensteinfurt und Albersloh hat am Montag ein Verkehrsunfall mit einem Betonmischer geführt. Ein 28-jähriger Drensteinfurter war gegen 8.45 Uhr mit dem voll beladenen Fahrzeug in Richtung Albersloh unterwegs, als er etwa auf halber Strecke nach rechts von der Straße abkam, auf die Seite kippte und im Straßengraben liegenblieb.

Da der Fahrer langsam unterwegs gewesen sein soll, sei der LKW einschließlich Mischtrommel quasi aus dem Stand in den Graben gekippt, berichteten die Einsatzkräfte vor Ort.

Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Die Bergung des umgekippten Fahrzeugs erfolgt durch eine Spezialfirma. Die L 585 zwischen Albersloh und Drensteinfurt ist für die Dauer der Arbeiten seit dem Morgen voll gesperrt. Laut Mitteilung der Kreispolizei soll die Bergung noch bis in die Abendstunden hinein andauern.

Startseite
ANZEIGE