1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Bunter Trubel in der Innenstadt

  8. >

Blumen- und Gartenmarkt am Sonntag

Bunter Trubel in der Innenstadt

Drensteinfurt

Die Wetteraussichten sind gut – und so hoffen Stadt, Beschicker und Kaufleute am Sonntag auf zahlreiche Besucher beim Blumen- und Gartenmarkt in der Innenstadt.

wn

Mehr als 20 Aussteller präsentieren beim Blumen- und Gartenmarkt ihre Waren. Außerdem haben am Sonntagnachmittag die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet. Foto: -mik-

2014 feierte der Blumen- und Gartenmarkt im Rahmen des Drensteinfurter Kultursommers seine Premiere. Und nach der positiven Resonanz auf die mittlerweile beiden vorausgegangenen Veranstaltungen findet am morgigen Sonntag von 11 bis 18 Uhr in einer Neuauflage auf dem Marktplatz und in der Innenstadt statt.

Unter dem Motto „Drensteinfurt blüht auf“ werden über 20 Aussteller aus dem Bereichen Garten und Dekoration ihre Stände auf dem Marktplatz errichten. Angeboten werden Artikel rund um Haus und Garten, Blumen und Grünpflanzen, Korbwaren, Stelen, selbst gebackenes Brot, Marmeladen, Gartengeräte, Dekoration, Bäume und vieles mehr.

„Die Besucher können sich aber nicht nur auf Blühendes, sondern auch auf leckere Verköstigungen und künstlerische Unterhaltung freuen“, teilt die Stadtverwaltung mit. Das Straßentheater „Craie de trottoir“ aus Belgien wird um 13, 15 und 17 Uhr Kostenproben seines Könnens zeigen. „,Craie detrottoir‘ ist nonverbaler Nonsens mit Hendrik, einer sehr sympathischen und markant aussehenden Persönlichkeit, die inspirierend und mit nur ein paar Stücken Straßenkreide und seinem Koffer sein Publikum zu unterhalten, zu überraschen und manchmal sogar zu täuschen weiß“, heißt es in der Ankündigung weiter.

Außerdem dürfen sich die Besucher erneut auf Ballonkünstler Frank Boss freuen. Teil des Blumen- und Gartenmarktes wird auch das Werbemobil des Kreises Warendorf sein. Dort können sich die Besucher bei Gästeführer Manfred Blanke über die touristischen Angebote informieren. Für Speisen und Getränke ist gleichfalls gesorgt.

„Auf die vierte Auflage des Drensteinfurter Blumen- und Gartenmarktes können sich somit nicht nur die Pflanzen- und Dekofreunde freuen“, ist sich der Organisator des Kultursommers, Gregor Stiefel, sicher. „Der Blumen- und Gartenmarkt bietet zum Abschluss des diesjährigen Kultursommers auch wieder ein sehr ansprechendes Kultur- und Begleitprogrammprogramm für Jung und Alt.“ So findet etwa ergänzend eine ganztägige Skulpturenausstellung mit dem Titel „Skulptur pur“ im Innenhof der „m8 Galerie für Handgemachtes“ an Mühlenstraße 8 statt. Von 13 bi 18 Uhr laden zudem die Innenstadt zum Bummeln und Shoppen ein.

Startseite
ANZEIGE