1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Drogerie darf an den Bahnhof

  8. >

Entwurf für neues Einzelhandelskonzept

Drogerie darf an den Bahnhof

Drensteinfurt

Es ist eine Nachricht, die manchen Drensteinfurter aufhorchen lassen dürfte: In ihrer Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts geben die Gutachter „grünes Licht“ für die Ansiedlung eines neue Drogeriemarktes – und zwar im Bereich des Einzelhandels am Bahnhof.

Ein Drogeriemarkt ist in Drensteinfurt notwendig, sagen die Gutachter. Einzig infrage kommender Standort sei dafür der Nahversorgungsbereich am Bahnhof, an dem sich bereits die Märkte von K+K und Aldi (Mitte l.) befinden. Foto: Paul Brockötter

Es ist ein Thema, das bereits einige Wahlkämpfe mitbestimmt hat und das dazu nicht nur den Kaufleuten, sondern auch den Bürgern seit langem unter den Nägeln brennt. Nicht nur, aber vor allem seitdem der „Ihr Platz“-Markt an der Mühlenstraße seine Pforten geschlossen hat und Drensteinfurt damit seit nun eineinhalb Jahren „drogeriefreie Zone“ ist. Wie soll es mit dem Einzelhandel weitergehen? Wo gibt es Entwicklungsspielräume? Ist ein Drogeriemarkt in der 16 000 Einwohner zählenden Stadt überhaupt tragfähig? Und wenn ja, wo könnte er angesiedelt werden?

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!