1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Frische Farben für das Fest

  8. >

Günter Koch restauriert alte Münsteraner Kirchenkrippe

Frische Farben für das Fest

Drensteinfurt

Für seine detailgetreuen Modelle von historischen Bauten im Stadtgebiet ist Günter Koch seit langem bekannt. Gefragt ist der Tüftler aber nicht nur, wenn es um Architektur geht. In den vergangenen Wochen hat er eine fast 100 Jahre alte Münsteraner Kirchen-Krippe restauriert.

Dietmar Jeschke

Dank der Feinarbeit von Günter Koch glänzen die fast 100 Jahre alten Figuren wie am ersten Tag. Mit dem Ergebnis der Arbeit zeigte sich Küsterin Walburga Balsliemke sehr zufriedenen. Foto: Deitmar Jeschke

Die Figuren von Maria und Josef sind fertig. Und natürlich auch die vom Jesus-Kind. Dazu glänzen die Hirten, als ob sie erst gerade die Handwerkstatt verlassen hätten. Und irgendwie haben sie das ja auch. Denn Günter Koch hat in den vergangenen Wochen viel Zeit in seinem Hobby-Keller dafür verwand, um die knapp 100 Jahre alten Krippenfiguren der Gemeinde St. Marien und St. Josef in Münster-Kinderhaus wieder auf Hochglanz zu bringen. Fehlen nun nur noch Kamel, Ochse, Esel und Hunde. Aber für die hat der passionierte Bastler, der sich in den vergangenen Jahrzehnten vor allem durch seine detailgetreuen Drensteinfurter Häusermodelle einen Namen gemacht hat, ja nun noch ein wenig Zeit.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE