1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Gewerbegebiet ist „abgeschnitten“

  8. >

Straßensperrung ärgert Unternehmen

Gewerbegebiet ist „abgeschnitten“

Drensteinfurt

Die Ankündigung am überaus kurzfristig: Seit Dienstag ist die Kreisstraße 21 in Höhe der Feuerwache wegen Leitungsarbeiten für das künftige Heizkraftwerk gesperrt. Bei einigen Unternehmen im Gewerbegebiet Viehfeld sorgt das für ordentlich Ärger.

Von Dietmar Jeschke

Für voraussichtlich zwei Wochen ist die Kreisstraße 21 in Höhe der Feuerwache komplett gesperrt. Die kurzfristig angesetzte Maßnahme sorgt vor allem bei einigen Gewerbetreibenden im Viehfeld für massiven Unmut. Foto: Dietmar Jeschke

In Sachen Umleitungen sollten die Verkehrsteilnehmer in und um Drensteinfurt eigentlich bereits einiges gewohnt sein: jahrelange Arbeiten und Sperrungen auf der L 851 in Richtung Sendenhorst, dann die Sanierung von Bahnunterführung und Marktplatz und ganz aktuell der Bau des Kreisverkehrs an der Adenauer-Straße sowie die Teil- oder Vollsperrungen der Verbindungen in Richtung Ahlen und Albersloh.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE