1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Hoffen auf ein wenig Normalität

  8. >

Was wünschen sich die Walstedder für 2021?

Hoffen auf ein wenig Normalität

Walstedde

Das Jahr 2021 naht mit großen Schritten. Zeit, um zu fragen, was sich die Bürger denn für die kommenden zwölf Monate wünschen. In Walstedde ist dies vor allem Normalität in einer baldigen „Nach-Corona-Zeit“. Aber auch das Thema Verkehr beschäftigt viele Bürger.

Simon Beckmann

Das Thema „Verkehr“ beschäftigt viele Walstedder Bürger. Vor allem für die Dorfstraße werden rufen nach einem Zebrastreifen lauter.

Mit großen Schritten neigt sich das Jahr 2020 dem Ende entgegen. Das haben unsere Redaktion wie gewohnt zum Anlass genommen, um bei der Walstedder Bevölkerung nachzufragen, was sie sich für ihr Dorf im kommenden Jahr wünschen. Beherrschendes Thema bei den Befragten war natürlich die Corona-Pandemie. Aber auch andere Wünsche wie etwa eine Tankstelle oder ein Zebrasteifen auf der Dorfstraße wurden von den Lambertusdörflern geäußert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE