1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Hotel weiter nicht in Sicht

  8. >

Stadtverwaltung legt Bericht vor

Hotel weiter nicht in Sicht

Drensteinfurt

Seit knapp fünf Jahren gibt es im Ortsteil Drensteinfurt keinen Hotelbetrieb mehr. Hoffnungen auf eine Neuansiedlung hatten sich Verwaltung und Politik nach dem Engagement eines Gutachterbüros gemacht. Ein neuer Betreib ist aber auch weiterhin nicht in Sicht.

Von Dietmar Jeschke

Zum fünften Mal jährt sich im Dezember der Abriss des einstigen Hotels „Brauhaus“ und späteren „Rodeos“. Seitdem schlummert die Baubrache trotz bereits abgesegneter Neuplanung mit Wohnungen und Bäckerei vor sich hin. Und auch in Sachen „Hotelneubau“ gibt es bis dato keinen wirklich neuen Stand. Foto: Dietmar Jeschke

Mittlerweile fünf Jahre wird es im Dezember her sein, dass die Bagger durch das ehemalige „Brauhaus“ und spätere „Rodeo“ fuhren, um den altehrwürdigen Kneipen-, Restaurant- und eben auch Hotelbetrieb dem Erdboden gleichzumachen. Seitdem ist der Ortsteil Drensteinfurt „hotelfreie“ Zone. Und nachdem sich dieser Zustand über vier Jahre hinweg nicht quasi „von selbst“ ändern sollte, hatten Verwaltung und Politik im Sommer vergangenen Jahres das Heft in die Hand genommen. Ein eigenes Hotelgutachten sollte her, um so mögliche Betreiber und Investoren zu locken.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE