1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Kein „Highlight“ in Drensteinfurt

  8. >

Neues Farbsystem für 100-Schlösser-Route

Kein „Highlight“ in Drensteinfurt

Drensteinfurt/Sendenhorst

Für die Häuser entlang der 100-Schlösser-Route greift ein neues Farbsystem. So soll schnell klar werden, welche Schlösser bewohnt sind, welche besucht werden können und welche besonders schön liegen. Ein gelbes „Highlight“ ist keins der vier Drensteinfurter Schlösser.

Von Nicole Evering

Das Haus Venne in Mersch ist in die 100-Schlösser-Route eingebunden. Im neuen Farbsystem fällt das Gebäude in die grüne Kategorie, gilt also als „naturverbunden. Foto: Dietmar Jeschke

Gelb, orange, grün und blau – damit Gäste und Einheimische bei den rund 100 Schlössern, Burgen, Herrenhäusern, Gutshöfen, Klöstern und Adelssitzen im Münsterland nicht den Überblick verlieren, gibt es ab sofort ein neues Farbsystem. In der neu aufgelegten Broschüre „100-Schlösser-Route“, einer neuen übersichtlichen Schlösserkarte sowie online, geben die vier Farben Orientierung und zeigen, wie sich die Anwesen erleben lassen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE