1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Kooperation ermöglicht mehr Wirtschaftlichkeit

  8. >

Gemeinsames SB-Center von Sparkasse und Volksbank

Kooperation ermöglicht mehr Wirtschaftlichkeit

Rinkerode

Die Volksbank Münsterland Nord und die Sparkasse Münsterland Ost werden ab Ende November eine gemeinsame Selbstbedienungsfiliale in Rinkerode betreiben.

Von und

Daniel Averesch, Volksbankregionalleiter Privatkunden, und Sparkassen-Geschäftsbereichsleiterin Simone Goertz freuen sich über die Kooperation in Rinkerode. Foto: Volksbank/Sparkasse

Kundinnen und Kunden beider Kreditinstitute steht dann am Weitkamp 1, dem Standort des heutigen Sparkassen-SB-Centers, ein Selbstbedienungsservice mit gemeinsam betriebenem Geldautomaten für Auszahlungen sowie SB-Terminals für Überweisungen und Kontoauszüge zur Verfügung, teilen die Banken mit.

Mit der Zusammenarbeit reagieren Volksbank und Sparkasse auf das sich seit Jahren verändernde Kundenverhalten. Immer häufiger nutzten Kundinnen und Kunden die Möglichkeit des mobilen, bargeldlosen Bezahlens mit Karte oder Smartphone. Zudem würden große Teile des Zahlungsverkehrs online abgewickelt und für viele Bankangelegenheiten verstärkt digitale Kanäle genutzt. Vor diesem Hintergrund seien auch die Nutzungszahlen der SB-Einrichtungen von Sparkasse und Volksbank in Rinkerode rückläufig, heißt es in der Mitteilung weiter.

Versorgung mit Bargeld

„Dank der Kooperation können wir den Service hier in Rinkerode wirtschaftlicher anbieten und die Versorgung mit Bargeld vor Ort aufrechterhalten. Natürlich bleiben die gewohnt kurzen Wege unserer Kundinnen und Kunden zum SB-Angebot erhalten“, bewerten Daniel Averesch, Volksbankregionalleiter Privatkunden, und Sparkassen-Geschäftsbereichsleiterin Simone Goertz die Zusammenarbeit.

Während der SB-Service für die Kundschaft der Sparkasse an gewohnter Stelle verbleibt, zieht Ende November das SB-Angebot der Volksbank von der Albersloher Straße 7 um. „Der neue SB-Standort liegt nur gut 100 Meter entfernt um die Ecke: Es ist uns wichtig, dass die Entfernung für unsere Kundinnen und Kunden sehr kurz bleibt“, so Averesch. Die Volksbank weist zudem darauf hin, dass nun zusätzlich auch der neue Volksbank-Bus als mobile Filiale mit persönlichem Service und Beratung regelmäßig in Rinkerode Halt macht: immer mittwochs von 13.30 bis 15.30 Uhr am Raiffeisen-Markt (Bahnhofstraße 1).

Startseite