1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Lambertusschule präsentiert Räume und Konzept

  8. >

Tag der offenen Tür am 21. Oktober

Lambertusschule präsentiert Räume und Konzept

Walstedde

Baulich und auch konzeptionell hat sich an der Lambertusschule Walstedde in den vergangenen Jahren einiges getan. Davon können sich Interessierte beim Tag der offenen Tür am 21. Oktober ein Bild machen.

Die Räumlichkeiten der Lambertusschule sind in den vergangenen Jahren erweitert und modernisiert worden. Beim Tag der offenen Tür können sich die Bürger davon ein Bild machen. Foto: Dietmar Jeschke

An der Lambertusschule hat sich in den vergangenen Jahren eine Menge getan – sowohl baulich als auch konzeptionell. Es wird nicht mehr in Klassen, sondern in Jahrgängen gedacht. Gerade in Sachen Digitalisierung ist die Walstedder Grundschule besonders fortschrittlich unterwegs: Tablets, Activ Panels und die „Lü“ in der Turnhalle gehören für die Kids wie selbstverständlich zum Unterricht – genauso wie Schulhund Sirius. Auch die Räumlichkeiten sind in den zurückliegenden Jahren entsprechend erweitert worden.

Schulgemeinschaft stellt sich vor

Bei einem Tag der offenen Tür will die Schulgemeinschaft dies alles nun der Öffentlichkeit präsentieren. „Viele sind von der Schule abgegangen und haben nur den Baulärm, nicht aber das Ergebnis mitbekommen“, sagt Schulleiterin Birgitta von Rosenstiel. Das soll nun nachgeholt werden. Jeder, der sich für das Schulleben im Dorf interessiert, ist am 21. Oktober (Freitag) an den Böcken eingeladen.

Von 14 bis 16 Uhr stehen alle Mitarbeiter der Schule für Gespräche in ihren jeweiligen Räumen zur Verfügung. Am Eingang zum Schulhof wird ein Info-Stand aufgebaut, wo auch von Rosenstiel die kleinen und großen Gäste begrüßen wird. Dort kann man sich auch einfinden, um an einer Führung durchs Gebäude teilzunehmen. Turnhalle, Schulhof, Bolz- und Spielplatz können ebenfalls in Augenschein genommen werden. Auf den drei Bildschirmen in der Pausenhalle wird eine Präsentation laufen, in der das Kollegium vorgestellt wird. Auch der Förderverein der Schule präsentiert sich, wirbt für neue Mitglieder und stellt Projekte vor.

Aktionen für die Kinder

Doch an diesem Tag soll es nicht nur um Informationen gehen. Gerade für den Nachwuchs wird mit Minigolf, Bubble Balls und anderen Kleingeräten auch Spiel und Spaß geboten. Für die Bewirtung sorgt die Schulpflegschaft mit Kuchen, Kaffee, Tee und Kaltgetränken.

Startseite