1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Leben gerettet – Mission erfüllt

  8. >

Kitzsuche per Drohne

Leben gerettet – Mission erfüllt

Rinkerode/Albersloh

In Rinkerode haben sich Jäger und Landwirte zusammengetan, um etwas für den Tierschutz zu tun. Dank einer Drohne mit Wärmebildkamera können Rehkitze nun vor dem sicheren Tod durch den Mähdrescher bewahrt werden. Ein Ortstermin auf der grünen Wiese.

Von Nicole Evering

Zwei Rehkitze haben die Helfer dank der neu angeschafften Drohne bereits vor dem sicheren Tod bewahrt. In einem Wäschekorb wird das Tier vorsichtig aus dem hohen Gras getragen und nach der Mahd wieder eingesetzt.   Foto: Hegering

„Da ist was!“: Franz Gemmeke hat es als Erster gesehen. Mit einem Knopfdruck stoppt er den Flug der Drohne, die sich in etwa 30 Metern Höhe über dem Feld in der Albersloher Bauerschaft Sunger befindet. Auf dem Monitor, der zusammen mit der anderen teuren Technik im Kofferraum von Gemmekes Geländewagens untergebracht ist, ist deutlich ein schwarzer Punkt zu erkennen. Langsam geht die Drohne tiefer, bis auf zehn Meter, die Kamera zoomt noch näher heran. „Ein junger Bock!“, ruft einer der Umstehenden aus. Das noch recht kleine Geweih ist gut zu erkennen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE