1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Drensteinfurt
  6. >
  7. Lieber kleiner, dafür edler

  8. >

Jung-Landwirtin Leonie Wiewer

Lieber kleiner, dafür edler

Rinkerode

Irgendwann wird Leonie Wiewer den Milchviehbetrieb ihres Vaters Ludger übernehmen. Doch schon jetzt beginnt sie, Veränderungen vorzunehmen und das Angebot weiterzuentwickeln. Mehr Tierwohl, kleinere Strukturen, direkte Vermarktung: Die 23-Jährige hat viele Pläne. Einen ersten Traum hat sie sich nun erfüllt.

Von Nicole Evering

Leonie Wiewers ganzer Stolz ist die Verkaufshütte, in der es frische Rohmilch aus dem Automaten, Eier und Kartoffeln gibt. Weitere Produkte sollen nach und nach hinzukommen. Foto: Nicole Evering

Man muss schon wissen, dass es ihn gibt. Der Hof Wiewer liegt doch etwas abseits von Rinkerodes Ortskern, an einem Abzweig der Bundesstraße 54 in der Bauerschaft Altendorf. Und doch finden erstaunlich viele Menschen den Weg dorthin – insbesondere, seitdem Leonie Wiewer vor etwa einem Jahr damit begonnen hat, Eier aus dem eigenen Hühnermobil zu verkaufen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE